glönn entflieht mit seinen Werken in einen Kosmos aus surrealen Kreaturen und verworrenen Szenerien. Mit einem faszinierenden Hang zur Ironie verarbeitet er die Chaoswelt seiner Gedanken. Stets auf der Suche nach dem Neuen und Unbekannten experimentiert er mit verschiedensten Materialien und Methoden und erzeugt damit Brücken zwischen realem Wahnsinn und psychedelischen Fantasien. 

Selbstständig oder in Zusammenarbeit u.a. mit Bands, Brands, Magazinen und Festivals entstehen elektrisierende Illustrationen und detailverliebte Kunstwerke.