Dorothe Zürcher

Verein Schweizer Phantastikautoren

Halle 2.1, Stand 551

Lesung auf Book Stage
Samstag, 10.30

Falsches Glück – Lesung aus der Dystopie «Das Gamma-Lächeln»

«Eine Gesellschaft funktioniert nur mit glücklichen Menschen. Einige Menschen müssen jedoch zu ihrem Glück gezwungen werden.»

In einem zukünftigen Europa beweisen Wissenschaftler, dass nur glückliche Bürger den Fortbestand der Menschheit garantieren. Der Veredler, ein Implantat am Hinterkopf, manipuliert die Nerven, der Träger wähnt sich in einem ewig glücklichen Zustand.

Wer sich weigert, den Veredler zu benützen, wird verbannt. Sendre rebelliert gegen dieses System – Naidu fühlt sich endlich glücklich. Ein Kampf um Freundschaft und Liebe entbrennt in einer Welt, wo man keine Abweichungen erlaubt.

Die Autorin liest aus dem Buch vor. Sie erklärt, wie sie auf die Idee gestossen ist und wie sie diese umsetzte.