glönn

glönn entflieht mit seinen Werken in einen Kosmos aus surrealen Kreaturen und verworrenen Szenerien. Mit einem faszinierenden Hang zur Ironie verarbeitet er die Chaoswelt seiner Gedanken. Stets auf der Suche nach dem Neuen und Unbekannten experimentiert er mit verschiedensten Materialien und Methoden und erzeugt damit Brücken zwischen realem Wahnsinn und psychedelischen Fantasien. 

Selbstständig oder in Zusammenarbeit u.a. mit Bands, Brands, Magazinen und Festivals entstehen elektrisierende Illustrationen und detailverliebte Kunstwerke. 

Nimphradora

Valentina ist eine Kreatur, die normalerweise in Kroatien zu sehen ist. Sie ist bekannt für ihre Fähigkeit, Kaffee in Drachen-Zeichnungen zu verwandeln. Sie lebt in Symbiose mit zwei Katzen und Ze, die ihr Kaffe bringt und sie vor ihren natürlichen Feinden – der Bürokratie und Telefonanrufen – schützt. Sie illustriert Bücher und macht 2D-Kunst für Spiele.

Ze dachte früher, er sei ein meditierender Künstler. Heute glaubt er, er sei ein Meditierender, der sich für Kunst interessiert. Also meditiert er viel und macht viel Kunst. Die beiden Hobbys unterscheiden sich nicht sehr voneinander und je mehr Ze beides tut, desto mehr verwandeln sie sich in dasselbe.

Nihidea

Nihidea ist Comic-Künstlerin und Illustratorin aus Deutschland. Sie kreiert Kunstwerke in vielfältigem Stil, von digitalen Comics über detailreiche Portraits bis hin zu feinteiligen Dotwork-Illustrationen in Tinte.

Ihre Kunstwerke sind in Druck, Original und vielerlei anderer Form verfügbar, ihr Fantasy-Comic BOLT AS BRASS steht zum Lesen bereit, und auch Auftragsarbeiten für Charakter- und Tattoodesigns sind erhältlich.

Ziki Nelson

Ziki Nelson ist Comicautor und Mitbegründer von „Kugali“, einer Kunst- und Animationsfirma, welche die besten afrikanischen Geschichten anhand von Comics, Kunst, Animation und Augmented Reality zugänglich machen. 

In Zikis erster Graphic Novel „Iku“ beschreibt er die Notlage eines verfluchten Kriegers im Westafrika des 13. Jahrhunderts. Kürzlich veröffentlichte er sein zweites Werk „Nani“, ein Fantasy-Setting in Nigeria. Der Leser folgt zwei Schwestern, die in einer Welt enden, welche von afrikanischen Mythen und Legenden inspiriert ist.

GuiZang

GuiZang bedeutet auf Chinesisch «versteckter Schatz» und ist der Name eines Künstlerkollektivs aus London. Ihre Kunstwerke sind hauptsächlich Manga- und Comic-Handzeichnungen, dabei tauchen sie ihre Pinsel in Öl, Acryl, Aquarellfarben und Tinte. Ihre digitalen Arbeiten entstehen auf dem Pad.

Künstlerin Qing, die Gründerin von GuiZang, möchte den Menschen durch ihre Kunst ihre grosse Leidenschaft für das Malen weitergeben.

Blu Water Ink

Blu Water Ink

Blu Water Ink ist ein in Kanada ansässiges Kunstatelier, das durch viele spannende und internationale digitale Künstler lebt. Alle gemeinsam haben sie ein Ziel; ihre Kreativität und ihr illustratives Können mit Manga-begeisterten Leuten zu teilen. 

Blu Water Ink macht Kunst für jeden zu einem persönlichen und interaktiven Erlebnis.

Anson Aguirre Firth

Anson Aguirre Firth

Der mexikanische Illustrator Anson Aguirre Firth fertigt seine Zeichnungen mit Tusche und Pinsel. 

Seine Liebe zu Science-Fiction-Filmen und Fantasy-Kreaturen sowie seine Leidenschaft für Kunst lassen ihn diverse Kreaturen aller Art zeichnen: von Dinosauriern und Drachen zu Seeungeheuern und Ausserirdischen. 

Anson zeigt seine Arbeiten auf verschiedenen Kongressen in Europa und den USA, wohnhaft ist er zurzeit in Wien.