Der in Hollywood lebende Schweizer Künstler Christian Scheurer gestaltet Auftritt der FANTASY BASEL 2017

Die FANTASY BASEL konnte einen Top Shot aus der Designer Szene Hollywoods für die Gestaltung des visuellen Auftritts 2017 gewinnen. Christian Scheurer, der in Bern geboren und als Sohn eines Zoologen und einer Künstlerin nach Umwegen über Afrika und den Seychellen in Basel aufgewachsen ist, arbeitet heute in Hollywood für die ganz grossen Produktionen als Concept Designer und Conceptual Art Director. Nachdem er in Liestal sein Abitur in Mathematik abschloss, absolvierte er die St. Luc Art Academy in Brüssel mit Hauptfach Visual Communications und Schwerpunkt Graphic Novels. Auf den Gewinn des prestigeträchtigen Philip Morris Award für seine Graphic Novels folgte 1991 die Einladung als offizieller Künstler für die Jubiläumsfeier 700 Jahre Eidgenossenschaft. 1995 wanderte er nach Los Angeles aus und konnte bei Jim Cameron’s VFX Company DIGITAL DOMAIN an seinen ersten zwei grossen Filmen Titanic und the Fifth Element mitwirken. Bis heute war er mit seiner Kunst an über 24 Filmen und zahlreichen Games beteiligt, die 16 Academy Awards gewonnen haben. Seine Liste an Produktionen, an denen er mitgearbeitet hat ist mit Namen wie Final Fantasy IX, Return of the king, Batman vs Superman, Independence Day, Suicide Squad, Justice League, Thor und Matrix sehr eindrücklich. Christian Scheurer ist besonders auch bekannt für seine aufwendigen futuristischen Architektur- und Science Fiction Designs. An der FANTASY BASEL 2017, dem Festival für die Multimedia Generation, wird nebst Gaming, Comic, Cosplay, Film gerade auch im Bereich Science Fiction viel zu erleben sein.

www.christianlorenzscheurer.com

 

fantasybasel2017-visual_klein

c-scheurer_headshot




Facebook